Prof. Dr. Beate Ochsner

Professorin für Medienwissenschaften

Seit 2008 forscht Beate Ochsner an der Universität Konstanz im Bereich der Medienwissenschaft mit Schwerpunkten auf der Schnittstelle zwischen Medienwissenschaften, kritische Datenwissenschaften und Dis/Ability Studies, Medien und Partizipation, Gaming (dis/abled gaming, Serious Gaming), sowie Praktiken und Infrastrukturen des Hörens.

Seit 2021 ist sie stellvertretende Direktorin des Zentrum für Human | Data | Society.

Sie ist Mitglied des Forschungsvorhabens Transforming Infrastructure - Cultural Perspectives der Universität Konstanz.

Von 2015-2022 war sie Sprecherin der DFG-Forschungsgruppe "Media and Participation" (www.mediaandparticipation.com)


Publikationen

Identifier/ORCID: 0000-0002-6041-9968

Neueste Veröffentlichung:
Beate Ochsner, Michael Schillmeier & Robert Stock: Techniques of hearing. History, Theory, and Practices. Routledge 2022 (https://www.routledge.com/Techniques-of-Hearing-History-Theory-and-Practices/Schillmeier-Stock-Ochsner/p/book/9780367713973)

Bevorstehende Veröffentlichung:
Beate Ochsner & Markus Spöhrer (eds.): Disability and Video Games. Enabling and Disabling Modes of Digital Gaming. Palgrave MacMillan.

Lehrveranstaltungen des letzten Semesters

Lehrveranstaltungen früherer Semester

Sommersemester 2022

Wintersemester 2021/22

Sommersemester 2021

Wintersemester 2020/21

Sommersemester 2020

Wintersemester 2019/20

Sommersemester 2019

Wintersemester 2018/19

Sommersemester 2018

Forschungssemester

Wintersemester 2017/18

Forschungssemester

Wintersemester 2007/8 bis Sommersemester 2017